Für wen wir da sind:

Unser Beratungsangebot richtet sich an trans* Personen und andere Menschen mit Fragen zu ihrer geschlechtlichen Identität und Lebensweise. 
Auch Freund_innen, Partner_innen, Angehörige und andere Bezugspersonen von trans *  Personen sowie Menschen, die professionell mit dem Thema in Berührung kommen, sind mit ihren Fragen bei uns willkommen.

 

Mit Trans* meinen wir alle Menschen, die sich nur teilweise, nicht oder nicht immer mit dem bei ihrer Geburt zugewiesenen Geschlecht identifizieren (z.B. Transsexuelle, Transgender, Crossdresser, Transvestiten, genderqueere und nicht-binäre Menschen…).

 

Wir begreifen Transgeschlechtlichkeit nicht als Krankheit oder Störung, sondern als Ausdruck einer Vielfalt von möglichen Weisen, Geschlecht zu leben.

 

Wir finden, dass jede_r das Recht hat, sein_ihr Geschlecht selbst zu definieren, und dass weder Gerichte noch Medizin oder Psychologie das für andere tun können. Trans* ist jede_r nach eigenem Empfinden!



wir beraten bei fragen und anliegen zu folgenden themen:

 

·         Fragen rund um geschlechtliche Identität

·         Klärung von eigenen Wünschen und Zielen

·         Coming Out

·         Beziehungen, soziales Umfeld, Familie

·         Arbeit, Schule, Ausbildung, Studium

·         Diskriminierungserfahrungen

·         Namens- und Personenstandsänderung

·         Medizinische Behandlungen (z.B. Hormontherapien, Operationen)

·         weitere Fragen rund um die Transition

·         andere Themen, bei denen trans* im weitesten Sinne eine Rolle spielt

 

So sind wir zu erreichen:

An jedem 1. Dienstag im Monat haben wir eine offene Beratungssprechzeit. Von 16:30 Uhr bis 19 Uhr sind wir in den Räumen der Göttinger AIDS-Hilfe zu erreichen. Für eine Beratung zu diesen Zeiten ist keine Anmeldung notwendig. Termine außerhalb dieser Zeiten vergeben wir nach Vereinbarung (per Telefon oder E-Mail). Ihr könnt Euch auch über das Kontaktformular auf der Homepage bei uns melden. Die Beratung ist kostenlos und anonym.

Wir freuen uns auf euch!