Wie läuft ein BeratungsTermin ab?

Terminvereinbarung

Wenn du einen Termin bei uns vereinbaren willst, dann melde dich per Mail oder per Telefon (Telegram, WhatsApp, Signal, SMS oder auf den Anrufbeantworter sprechen).

 

Wenn du magst, kannst du in der Nachricht schon berichten, warum du dich bei uns meldest.

Wenn du das nicht möchtest, reicht es auch zu schreiben, dass du gerne einen Termin bei uns hättest.

Eine*r unserer Berater*innen antwortet dir dann innerhalb der nächsten Tage mit einem Terminvorschlag.



Ablauf eines Termins

Wenn nicht anders abgesprochen, sind für einen Beratungstermin 50 Minuten eingeplant.

 

Präsenztermin:

Wenn der Termin in Präsenz stattfindet, triffst Du deine*n Berater*in zum vereinbarten Zeitpunkt im Queeren Zentrum in der Hospitalstraße 20. Dort kannst Du am Haupteingang klingeln (unterste Klingel).

Der barrierefreie Zugang ist über den Hof, wo sich ein Fahrstuhl befindet. Vor Ort gibt es Getränke sowie eine Toilette (auch barrierefrei).

Im Queeren Zentrum sind tagsüber oft weitere Menschen, z.B. die Mitarbeiter*innen des Queeren Zentrums.

Im Queeren Zentrum ist aktuell FFP2-Maskenpflicht. Bitte bringe eine Maske zu deinem Termin mit. Außerdem bitten wir darum vor der Beratung einen Schnelltest zu machen.

 

Onlinetermin:

Für einen Online-Termin schickt Dir dein*e Berater*in einen Link für den Videochat zu. Zu der vereinbaren Zeit trefft ihr euch dann online.

 

Spaziergang:

Falls du nicht ins Queere Zentrum kommen möchtest oder Du während der Beratung gerne etwas Bewegung hättest, ist es auch möglich einen gemeinsamen Spaziergang zu machen. Melde Dich dafür gerne bei uns.


Was wird in einem Beratungsgespräch besprochen?

Du bestimmst, was Du in der Beratung besprechen möchtest - und was nicht. Du kannst alle Themen und Fragen ansprechen. Wir beraten Dich ergebnisoffen, das bedeutet: Wir wollen Dich in keine Richtung lenken oder drängen, sondern gemeinsam mit Dir herausfinden, was Dir gut tut.

 

Die Beratung ist vertraulich, das heißt: Du darfst darüber sprechen, was wir dort bereden - wir werden unsererseits aber niemandem etwas über Dich erzählen.


Ablauf des Offenen Beratungsnachmittags

Der Offene Beratungsnachmittag findet immer am ersten Dienstag im Monat von 16:30 - 18:30 im Queeren Zentrum statt.

 

Alle Menschen, die gerne eine Beratung haben möchten, können ohne Termin vorbeikommen. Je nachdem wie viele Menschen kommen, kann es dadurch im Queeren Zentrum auch mal etwas voller werden und zu Wartezeiten kommen.


Noch Fragen?

Hast du noch weitere Fragen zum Ablauf? Hast du weitere Wünsche oder Bedürfnisse für ein Beratungsgespräch? Dann melde dich gerne bei uns!